Mit Anstand und Abstand Corona getrotzt!

Sowas hat der Schäferhundeübungsplatz in seiner fast 70-jährigen Geschichte noch nicht erlebt !

Eine Hundeprüfung unter strengen Hygieneregeln, die auch ausnahmslos befolgt wurden, sah am Ende nur zufriedene Gesichter.
Die Vereinsverantwortlichen um Klaus und Oliver Heib, weil das
Hygienekonzept voll aufgegangen war und auch die Prüfungsteilnehmer,
weil alle Ergebnisse im positiven Bereich waren. Unter der Prüfungsleitung
von Hermann Linnebach waren 6 Prüflinge mit ihren diesmal ausnahmslos Schäferhunden angetreten , um sich von Leistungsrichter
Stephan Bentz bewerten zu lassen.

Leider war durch die während der Anmeldefrist geltenden Regelungen das
Teilnehmerfeld etwas selektiert, was dazu geführt hat, dass einige Interessenten nicht berücksichtigt werden konnten. Die, welche
angetreten waren, haben ihre Sache dann allerdings sehr ordentlich gemacht. 
Vier Hunde wurden in der Prüfungsstufe BH (Begleithundprüfung) vorgeführt und überzeugten ausnahmslos mit guten Leistungen.
Es waren dieses im Einzelnen:

  • Andrea Knoch mit „Oman vom Dreibirkenzwinger“
  • Michael Loew mit „Sina vom Geisteren Schloss“
  • Sandra Holzer mit „Floddy von Arkadius“
  • Horst-Günther Klein mit „New Hope von der Black Pearl „

Die Prüfungsstufe IGP  (Internationale Gebrauchshund Prüfung) Stufe 1 sah 2 erfolgreiche Teilnehmerinnen:
Sandra Holzer erreicht mit „Eywie von Arkadius“ die Bewertung „gut“ ebenso wie Christine Jakobs mit  „I´m Legend vom Forster Hexenkessel“.
Ungeachtet des erfolgreichen Prüfungsverlaufes waren sich alle Beteiligten
einig, dass man sich auf die Zeit nach Corona freut
wo man dann wieder unverhüllte Gesichter sieht und seiner Freude auch wieder durch Händeschütteln und Umarmungen
Ausdruck verleihen darf. Bis dahin betreiben wir unerschütterlich unseren
schönen Sport mit unseren vierbeinigen Freunden auch unter den jeweils geltenden Einschränkungen.

Abschließend noch ein Dankeschön an Herrn Müller vom Ordnungsamt
der Gemeinde Spiesen-Elversberg, der den Antrag zur Durchführung der
Veranstaltung nach Überprüfung des Hygienekonzepts bewilligt hat.  

Kommentare sind geschlossen.