Erfolgreiche Frühjahrsprüfung beim Schäferhundeverein Elversberg!

„Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt“! Dieser Spruch hat mit Sicherheit seine Berechtigung, wenn man den Aufwand sieht, den Hundeführer mit ihren Tieren betreiben, um dann nach abgelegter Prüfung erleichtert „Bestanden“ sagen können. Dieser Ausspruch kam nach der Frühjahrsprüfung, am 11. Mai, beim Schäferhundeverein Elversberg aus dem Munde von 5 Prüfungsabsolventen, welche mit ihren Hunden in verschiedenen Disziplinen angetreten waren.

Dem Leistungsrichter Stephan Bentz aus Heiligenwald stellten sich folgende Paarungen
zur Leistungsüberprüfung vor. Susanne Buchholz mit Hündin „Lilli“ bestand die Begleithundprüfung ebenso wie Michael Blum mit dem Rüden „Kimba“. Iris Kaub erreichte das Prüfungsziel mit der Hündin „Bianca“. Dieser Hund wurde in der Begleithundprüfung Leistungsstufe 3 vorgeführt.
In der Gehorsamkeitsprüfung UPR 2 erzielte Katja Sauerwein ein positives Resultat, mit
der Hündin „Vroni vom Karlsbergland“. In der Fährtenarbeit zeigte sich der Hund „Emmi von der Gestütsecke“ geführt von Edwin Born den Anforderungen gewachsen und bestand mit gutem Erfolg. Für ein Team allerdings hingen an diesem Tage die Trauben leider zu hoch, die beiden müssen einen neuen Anlauf nehmen. Erwähnenswert ist außerdem, dass die Hälfte der teilnehmenden Hunde keine Schäferhunde waren, womit wieder einmal bewiesen wurde, dass im Schäferhundeverein Elversberg alle ausbildungsfähigen Hunde herzlich willkommen sind.

Man kann mit Fug und Recht sagen, ausgebildete und geprüfte Hunde sind gehorsam und hoch sozialisiert. Sie sind keine Risikofaktoren im Umgang mit Menschen und anderen Tieren. Das haben auch die Hunde, welche am Umzug durch die Fichtenstraße, anlässlich des Maibaum Stellens beteiligt waren, eindrucksvoll bewiesen.

Der Schäferhundeverein Elversberg hat seinen Übungsplatz auf dem „Spieserfeld“, erreichbar über die Straße „Am Zankwald“, die Übungsstunden sind: Dienstags, Donnerstags und Samstags ab 16.00 Uhr.

Hermann Linnebach

Kommentare sind geschlossen.